Cufence (Trientine)

Antworten
sarracenia_purpurea
Beiträge: 32
Registriert: 17.05.2013, 09:54
Wohnort: Nähe Heidelberg

Cufence (Trientine)

Beitrag von sarracenia_purpurea » 03.10.2019, 09:26

Hallo ihr Lieben,

hier eine Info: Seit kurzem ist das Medikament Cufence (Firma Univar) zugelassen, seit dem 1.10.2019 wird es auch in der gelben Liste geführt:
https://www.gelbe-liste.de/produkte/Cufence-200-mg-Hartkapseln_1222742
Es entspricht (so wie ich das sehe) in Dosierung und Zusammensetzung exakt dem Trientine, hat nur jetzt eine Zulassung und einen neuen Namen.
Damit ist es - sofern der Arzt es verschreibt - für alle Patienten auf dem üblichen Weg erhältlich. Nach Auskunft meiner Apotheke wird es jedoch noch bis mindestens Ende Oktober 2019 dauern, bis es lieferbar ist.

Liebe Grüße,
Sarracenia
Zuletzt geändert von sarracenia_purpurea am 03.10.2019, 14:20, insgesamt 1-mal geändert.

Sandy
Beiträge: 400
Registriert: 08.08.2008, 17:27

Re: Cufence (Trientine)

Beitrag von Sandy » 03.10.2019, 13:50

Danke, Sarracenia.
Das ist interessant. Ist denn ein Preis dafür schon bekannt?

sarracenia_purpurea
Beiträge: 32
Registriert: 17.05.2013, 09:54
Wohnort: Nähe Heidelberg

Re: Cufence (Trientine)

Beitrag von sarracenia_purpurea » 03.10.2019, 14:15

Liebe Sandy,
ich habe den Namen Cufence eben gerade mal in eine Medikamentensuchmaschine eingegeben. Da stand, dass die Kosten für ein Glas mit 100 Kapseln bei 6363,32 Euro liegen. Plus zehn Euro Rezeptgebühr...

LG
Sarracenia

Sandy
Beiträge: 400
Registriert: 08.08.2008, 17:27

Re: Cufence (Trientine)

Beitrag von Sandy » 04.10.2019, 13:44

Danke für die Info.
Es dürfte preisgleich mit Trientine sein. Hätte mich auch gewundert, wenn sich der Preis wesentlich verändert hätte.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste