Urin

Merkmale der Krankheit
Antworten
susanne
Beiträge: 26
Registriert: 18. Apr 2013, 18:23

Urin

Beitrag von susanne » 29. Apr 2014, 21:24

Hallo!
Meine Tochter nimmt seit letztem Jahr Metalcaptase.
Seit dem hat sie des häufigeren Probleme mit dem Wasserlassen wg.Reizungen im Genitalbereich. Sie klagt oft über Juckreiz. Der Urin riecht ziemlich unangenehm. Sie hat keinen Nachweis von Pilzen oder Bakterien.

Ist der Urin mit dem Medikament aggressiver?
Kennt das jemand?
Im Beipackzettel finde ich keine Antwort.

LG Susanne

sina88
Beiträge: 138
Registriert: 24. Apr 2014, 20:20

Beitrag von sina88 » 30. Apr 2014, 12:17

Hallo Susanne,

ich nehme jetzt seit kurzem auch wieder Metallcaptase, bekam zwischendurch nur Zink. Als meine Schwester das gehört hat meinte sie gleich ob mein Urin dann wieder so stinkt wie damals. Sie hat ein Elefantengedächtnis also muss ja was dran sein.

Und ein Arzt meinte letztens zu mir das Metallcaptase auch nur besseres Rattengift ist weil es so aggressiv ist (schön sowas vom Arzt zu hören). Also kann es auch gut sein, dass es wirklich daher kommt.

Kann mir vorstellen das viel trinken eventuell hilft, da der Urin dann ja nicht mehr so konzentriert ist.

LG Sina

susanne
Beiträge: 26
Registriert: 18. Apr 2013, 18:23

Beitrag von susanne » 30. Apr 2014, 16:06

Hallo Sina!
Schön so schnell Antwort bekommen zu haben.
Also kann das wohl mit dem Medikament in Zusammenhang stehen.
Lilli trinkt gut ohne Aufforderung,sogar in der Schule 1/2 Liter. Darauf achte ich. Sie hat auch ein gutes Hygieneverhalten beim Toilettengang. :lol:
Es sind nie Keime im Urin gefunden worden, zuletzt gestern. Am Sonntag hatte sie so große Angst vor Schmerzen beim Urin lassen, daß sie in die Verweigerung ging.
Ich werde in 2 Wochen noch einmal einen U-Status durchführen lassen.

LG Susanne

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste