Herzensmensch verstorben

Dieses Forum dient allen Betroffenen, Angehörigen und Interessierten zum Austausch von Informationen und Meinungen.

Bitte beachten Sie, dass bei der Registrierung wegen vieler Spamanfragen und unseriöser "Gäste" jede Anmeldung vom Administrator geprüft und freigegeben werden muss.

Sollten Sie nicht innerhalb von 3 Tagen nach der ersten Bestätigungsmail eine weitere Mail zur Freischaltung erhalten, so zögern Sie bitte nicht, unseren Administrator zu kontaktieren.

Sollten Sie direkt nach der Registrierung keine Mail erhalten, so überprüfen Sie bitte, dass Ihr E-Mail Speicher nicht voll ist und Sie die richtige Mailadresse angegeben haben.
Antworten
Zurückgelassene
Beiträge: 1
Registriert: 5. Okt 2021, 11:11

Herzensmensch verstorben

Beitrag von Zurückgelassene » 5. Okt 2021, 11:36

Hallo, ich bin neu hier. Ich heiße Angelina und bin 35 Jahre alt. Es geht um meinen Nachbarn. Ich habe 6 sehr schöne Jahre mit ihm verbracht, wobei ich nicht sofort über sein Morbus Wilson Bescheid wusste. Ja, wir hatten dann auch eine geheime Affäre und ich hatte das Gefühl, dass ich ihm gut tue.
Er kam dann am 04.06.20 ins Krankenhaus, weil er 10 Liter Wasser im Bauch hatte und ist dann wohl unbehandelt dort ins Leberkoma gefallen und am 09.06.20 verstorben. Seitdem lässt es mich nicht mehr los. Ich habe so viele Fragen, die ich ihm stellen wollte, nun aber nicht mehr kann. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Es zerreißt mich innerlich.. Viele Grüße Angelina

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste